herzlich willkommen

Gratis Eintritt !!

Das GEWA-OK dankt

Bereits ist sie wieder vorbei, die 8. Gewerbeausstellung Innerschwyz vom 4. bis 7. September 2014. 27'000 Besucherinnen und Besucher an vier Tagen und Abenden, über 150 Aussteller auf einer Netto-Fläche von knapp 4'000 Qudratmetern, ein attraktives Unterhaltung- und Rahmenprogramm sowie spannende Sonderschauen. All dies ist Rekord. Doch viel wichtiger ist aus Sicht des OK’s, dass der Anlass ohne Zwischenfälle und Unfälle verlief und die Besucher wie auch die Aussteller sehr zufrieden mit der GEWA 2014 sind. Die Reaktionen sind grossartig. Die Ausstellung, die wie an keiner anderen Gelegenheit möglich, gebündelt die Vielfalt, Kompetenz und Kreativität unseres Gewerbes und der Dienstleister präsentiert, war aus unserer Sicht ein voller Erfolg. Die GEWA war aber auch ein Volksfest. Man traf sich, man diskutierte und genoss fröhliche und gesellige Stunden. Dies in und um ein perfektes Areal mit einer hervorragenden Anbindung an den öffentlichen Verkehr. In diesem Sinne kann ich allen Beteiligten, Helferinnen und Helfern, den Ausstellern, Sponsoren und meiner OK-Kollegin und meinen OK-Kollegen unter der Leitung von OK-Präsident Christof Zumbühl meinen grossen Dank aussprechen. Der grösste Dank gebührt den vielen tausend Besucherinnen und Besuchern. Sie erst machten die GEWA 2014 zu dem was sie sein muss. Eine bunte und belebte Präsentation des Arbeits- und Werkplatzes Schwyz vor einem grossen Publikum. Wie es mit dem alten Zeughausareal in Seewen weiter geht, steht leider noch in den Sternen. Dass aber der Bedarf nach einer Schwyzer Gewerbeausstellung vorhanden ist, ist offensichtlich.
Wir vom OK hoffen, dass wir bei den Besuchern auch das Interesse für die Zukunft des brachliegenden Geländes wecken konnten.
Wichtig ist, dass hier raschmöglichst Industrie und Gewerbe angesiedelt werden kann. Toll wäre es, wenn sich an diesem optimal liegendem Ort bei einer zukünftigen Nutzung zudem auch genügend Platz für alle Arten von Grossanlässe wie unsere Ausstellung, Konzerte etc. finden lässt. Leider fehlt beschämenderweise eine feste Infrastruktur in nur annäherndem Ausmass in unserem Kantonshauptort gänzlich.
Aus diesem Grunde können wir leider auch noch nicht über Zeitpunkt und Standort einer nächsten Regionalen GEWA informieren.
Aber wer weiss, vielleicht malen die Mühlen weiterhin so langsam oder plötzlich so schnell, dass die nächste Austragung doch wieder an diesem tollen Standort möglich wird.


Für das GEWA 2014-OK
Bernhard Reichmuth, Ausstellungsorganisator, Ibach



Schnappschuss (GEWA-Innerschwyz 2010) im Aussenareal des alten Zeughauses in Seewen-Schwyz
Gewerbevereine:

- Schwyz
- Brunnen
- Arth-Oberarth-Goldau
- Muatathal
- Steinen

....und Gäste

Hauptsponsor:
     
Sponsor Sponsor Sponsor



Die Medienpartner der GEWA-INNERSCHWYZ.ch:

Bote der Urschweiz Radio Central Tele 1